Masshaltig. Werthaltig
Pott Brünieren und Phosphatieren

Was ist
Brünieren?

Brünieren ist eine seit Jahrzehnten bekannte und bewährte Technologie zur Oberflächenbehandlung von Eisenwerkstoffen. Haupteinsatzzweck ist die sehr dekorative, tiefe Schwarzfärbung und der temporäre Korrosionsschutz von Metalloberflächen. Üblicherweise finden Brünieroberflächen Verwendung bei Werkzeugen, Drehteilen, Waffen und Maschinenteilen bei denen es, neben dem Korrosionsschutz, vor allem auf die Einhaltung der absoluten Maßhaltigkeit der Bauteile ankommt.

Die optimale Brünierbearbeitung wird in einem mehrstufigen Heißbrünierverfahren durchgeführt.

» Mehr über Brünieren

Was ist
Phosphatieren?

Das Phosphatieren von Metallen gehört zu den wichtigsten Verfahren der klassischen Oberflächentechnik. Hauptanwendungsgebiete sind der Korrosionsschutz in Verbindung mit Korrosionsschutzmitteln sowie die Verbesserung der Haftung von Lacken und Farben auf dem Untergrund. Manganphosphate bilden dünnschichtige Oberflächen von grauschwarzer bis schwarzer Färbung. Sie bieten sich daher, neben dem reinen Korrosionsschutz, auch als dekoratives Finish für Werkzeuge und Maschinenteile an.

Die meisten Phosphatierungen werden in mehrstufigen Tauchverfahren aufgebracht.

» Mehr über Phosphatieren




Wir über uns

Als Fachbetrieb für chemische Veredelungsverfahren von Metallen bieten wir Ihnen Brünier- und Phosphatiertechnik höchster Qualität an – auch für Übergrößen bis zu 3500 mm Nutzlänge.

» Unternehmen

Sie fragen – wir antworten

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gern.
Zur Kontaktaufnahme verwenden Sie bitte unser » Kontaktformular oder rufen Sie uns an: 02191 73720